Posts Tagged With: Saint Peter Port

Victor Hugo in Guernsey

To be honest, I did not know much about Victor Hugo before I traveled to Guernsey. He was known to me as a major French writer and poet of the 19th century. Literary masterpieces such as “Les Miserables, Les Travailleurs de la mer and La Légende des Siècles” come from his pen. What I didn’t know was that Victor Hugo spent 15 years of his 19-years political exile on the Channel Island Guernsey. After the coup d‘Etat of Louis Napoleon Bonaparte on 2 December 1851 he was banished from France and also expelled from Belgium in 1852. After a three-year stay in Jersey, he moved in 1855 to the neighboring island of Guernsey. There he rented the Hauteville House in Saint Peter Port which he acquired in 1856 with proceeds from the sale of „les contemplations” (158 stories collected in six books). The Victor Hugo House, or rather his Residence at 38 Rue Hauteville in Saint Peter Port is now a museum and is open to the public for guided tours. This museum is not just for literature lovers, it is a fascinating place where an eccentric genius must have lived. The Residence, built on five floors with a small viewing platform, dominates and overlooks the old town of Saint Peter Port and the bay of Havelet. The house, fully furnished and decorated by Victor Hugo, reflects the creative genius of this poet. In short, the house, the garden and the view are more than remarkable and well worth a visit whilst in Guernsey.

House Victor Hugo Guernsey

House of Victor Hugo in Guernsey

Um ehrlich zu sein, ich wusste vor meiner Reise nach Guernsey recht wenig über Victor Hugo. Er war mir als bedeutender französischer Schriftsteller und Dichter des 19. Jahrhunderts bekannt. Literarische Meisterwerke wie “Les Miserables, Les Travailleurs de la Mer und La Légende des Siècles” stammen aus seiner Feder. Was ich nicht wusste, war, dass Victor Hugo 15 Jahre seines 19-jährigen politischen Exils auf der Kanalinsel Guernsey verbrachte. Nach dem Staatsstreich von Louis Napoleon Bonaparte am 2. Dezember 1851 wurde er 1852 aus Frankreich verbannt und ebenfalls aus Belgien ausgewiesen. Nach einem dreijährigen Aufenthalt in Jersey zog er 1855 auf die Nachbarinsel Guernsey. Dort mietete er das Hauteville-Haus in Sankt Peter Port, das er 1856 mit Erlösen aus dem Verkauf von “les contemplations” (158 gesammelte Geschichten in sechs Büchern) erwarb.

Victor Hugo House in Guernsey

View over Saint Peter Port and the Channel from Victor Hugo‘s House

Das Victor Hugo Haus, oder besser seine Residenz in 38 Rue Hauteville in Sankt Peter Port ist heute ein Museum und für die Öffentlichkeit zugänglich für Führungen. Dieses Museum ist nicht nur ein Ziel für Literaturliebhaber, es ist ein faszinierender Ort, wo ein exzentrisches Genie gelebt haben muss. Die Residenz, gebaut auf fünf Etagen mit einer kleinen Aussichtsplattform, dominiert und überblickt die Altstadt von Sankt Peter Port und die Bucht von Havelet. Das Haus ist komplett eingerichtet und dekoriert von Victor Hugo und es spiegelt das kreative Genie dieses Dichters. Kurz gesagt, das Haus, der Garten und die Aussicht sind mehr als bemerkenswert und einen Besuch ist für Guernsey Reisende auf jeden Fall empfehlenswert.

Categories: Blogroll, Channel Islands, Guernsey, Museum, Travel | Tags: , , | 2 Comments

Victor Hugo in Guernsey (Channel Islands)

To be honest, I did not know much about Victor Hugo before I traveled to Guernsey. He was known to me as a major French writer and poet of the 19th century. Literary masterpieces such as “Les Miserables, Les Travailleurs de la mer and La Légende des Siècles” come from his pen. What I didn’t know was that Victor Hugo spent 15 years of his 19-years political exile on the Channel Island Guernsey. After the coup d‘Etat of Louis Napoleon Bonaparte on 2 December 1851 he was banished from France and also expelled from Belgium in 1852. After a three-year stay in Jersey, he moved in 1855 to the neighboring island of Guernsey. There he rented the Hauteville House in Saint Peter Port which he acquired in 1856 with proceeds from the sale of „les contemplations” (158 stories collected in six books). The Victor Hugo House, or rather his Residence at 38 Rue Hauteville in Saint Peter Port is now a museum and is open to the public for guided tours. This museum is not just for literature lovers, it is a fascinating place where an eccentric genius must have lived. The Residence, built on five floors with a small viewing platform, dominates and overlooks the old town of Saint Peter Port and the bay of Havelet. The house, fully furnished and decorated by Victor Hugo, reflects the creative genius of this poet. In short, the house, the garden and the view are more than remarkable and well worth a visit whilst in Guernsey.

House Victor Hugo Guernsey

House of Victor Hugo in Guernsey

Um ehrlich zu sein, ich wusste vor meiner Reise nach Guernsey recht wenig über Victor Hugo. Er war mir als bedeutender französischer Schriftsteller und Dichter des 19. Jahrhunderts bekannt. Literarische Meisterwerke wie “Les Miserables, Les Travailleurs de la Mer und La Légende des Siècles” stammen aus seiner Feder. Was ich nicht wusste, war, dass Victor Hugo 15 Jahre seines 19-jährigen politischen Exils auf der Kanalinsel Guernsey verbrachte. Nach dem Staatsstreich von Louis Napoleon Bonaparte am 2. Dezember 1851 wurde er 1852 aus Frankreich verbannt und ebenfalls aus Belgien ausgewiesen. Nach einem dreijährigen Aufenthalt in Jersey zog er 1855 auf die Nachbarinsel Guernsey. Dort mietete er das Hauteville-Haus in Sankt Peter Port, das er 1856 mit Erlösen aus dem Verkauf von “les contemplations” (158 gesammelte Geschichten in sechs Büchern) erwarb.

Victor Hugo House in Guernsey

View over Saint Peter Port and the Channel from Victor Hugo‘s House

Das Victor Hugo Haus, oder besser seine Residenz in 38 Rue Hauteville in Sankt Peter Port ist heute ein Museum und für die Öffentlichkeit zugänglich für Führungen. Dieses Museum ist nicht nur ein Ziel für Literaturliebhaber, es ist ein faszinierender Ort, wo ein exzentrisches Genie gelebt haben muss. Die Residenz, gebaut auf fünf Etagen mit einer kleinen Aussichtsplattform, dominiert und überblickt die Altstadt von Sankt Peter Port und die Bucht von Havelet. Das Haus ist komplett eingerichtet und dekoriert von Victor Hugo und es spiegelt das kreative Genie dieses Dichters. Kurz gesagt, das Haus, der Garten und die Aussicht sind mehr als bemerkenswert und einen Besuch ist für Guernsey Reisende auf jeden Fall empfehlenswert.

Categories: Blogroll, Channel Islands, Guernsey, Museum, Travel | Tags: , , | 3 Comments

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: