Posts Tagged With: Protaras

Protaras, a seaside Resort in Cyprus

Before it starts snowing in Switzerland and the days are getting shorter, we have decided to spend a few days bathing in Protaras in Cyprus.

Protaras, as well as Agia Napa, are two seaside resorts in Cyprus that were built, following the demarcation and establishment of the Turkish Republic of Northern Cyprus in the 1970s, as a replacement for the resort of Famagusta. Politically, the city of Protaras which mainly consists of hotels, holiday homes, shops and restaurants, belongs to Paralimni. The quiet and family-friendly seaside resort is located on the sandy shores of the Cypriot Fig Tree Bay. The main attraction is, of course, the beautiful beach sloping gently into the sea; Protaras is an ideal place for experienced and less experienced swimmers and water sports enthusiasts.

Also, Protaras offers a very large selection of restaurants, bars and other entertainment offers for young and old. Further, there are plenty of boutiques and souvenir shops and the relatively reasonable prices are tempting to buy one or the other bargain ­čÖé

If you want to know more about the tourist attractions and offers, the friendly and knowledgeable Tourist Guides of the Cyprus Tourism Organization will gladly provide you with lots of useful information in the local Tourist Information Points which one can find all over the country. 

My overall rating for the holiday destination Cyprus is: gladly again! On this island one gets value for money; and the guests are meeting friendly and welcoming hosts!

Protaras, Cyprus

Protaras, Cyprus

Bevor es bei uns in der Schweiz zu schneien beginnt und die Tage k├╝rzer werden, haben wir uns f├╝r einen kurzen Badeurlaub in Protaras auf Zypern entschieden.

Protaras, wie auch Agia Napa, sind zwei Badeorte in Zypern welche nach der Grenzziehung und Errichtung der T├╝rkischen Republik Nordzypern in den 1970er Jahren als Ersatz f├╝r den nicht mehr zug├Ąnglichen Badeort Famagusta neu erschlossen wurden. Politisch geh├Ârt die Stadt Protaras aus Hotels, Ferienh├Ąusern, Shops und Restaurants zu Paralimni. Das ruhige und familienfreundlich Protaras liegt an der sandigen K├╝ste der zypriotischen Feigenbaumbucht. Die Hauptattraktion ist nat├╝rlich der herrliche leicht ins Meer abfallende Strand; Protaras ist ein idealer Badeort f├╝r erfahrene und weniger ge├╝bte Schwimmer und Wassersportler.

 

Auch abseits vom Strand bietet Protaras eine sehr grosse Auswahl an Restaurants, Bars und anderen Unterhaltungsm├Âglichkeiten f├╝r Jung und Alt. Boutiquen und Souvenir Shops gibt es hier im ├ťberfluss und die relativ vern├╝nftigen Preise k├Ânnen zum Kauf des einen oder anderen Schn├Ąppchens verleiten ­čÖé

Wenn man sich ├╝ber die touristischen Attraktionen und Angebote informieren m├Âchte helfen die freundlichen und sachkundigen Tourist Guides in den Tourist Information Points mit vielen n├╝tzlichen Informationen gerne weiter. Mein Gesamturteil f├╝r die Feriendestination Zypern lautet: gerne wieder! Auf dieser Insel stimmt das Preis-Leistungsverh├Ąltnis und die G├Ąste treffen auf freundliche und herzliche Gastgeber!

Categories: Blogroll, Cyprus, Travel | Tags: , , , | 3 Comments

Koi or Nishikigoi

The Koi or Goi, in Japanese the Nishikigoi is a breeding form of carp (Cyprinus). The home of this carp is not Japan but the ÔÇ×Koi BarÔÇť in Protaras in Cyprus. Without deepening myself in etymological research, I find the name of this bar well chosen, Japanese Koi or Cyprinus (carp) live in Cypress, Cupressus or Cyprus ­čÖé By the way, the Koi Bar is located in the Hotel Capo Bay on the Fig Tree Bay, perhaps the most famous beach in Cyprus.

Most likely, the monochrome Koi came from Iran and were bred by the nobility in Japan since the 19th century to the multicolored Koi that we know today. They were for the owners of these fish a status symbol of wealth and upscale social status in society. The Koi are ornamental fish and live at least between 40 to 70 years. During my stay in Tokyo I was repeatedly advised not to fish and eat them whilst strolling through the Imperial Palace East Gardens ­čÖé The penalties are severe and the Koi would not be very tasty anyway ­čÖé

Koi or Nishikigoi

Koi or Nishikigoi

Der Koi oder Goi, auf japanisch der Nishikigoi ist eine Zuchtform des Karpfens (Cyprinus). Die Heimat dieser hier abgebildeten Karpfen ist nicht Japan sondern die ÔÇ×Koi BarÔÇť in Protaras, Zypern. Ohne mich jetzt in etymologische Recherchen zu vertiefen, finde ich den Namen dieser Bar gelungen. Japanische Kois oder Cyprinus (Karpfen) tummeln sich in Cypress, Cupressus oder Zypern ­čÖé Uebrigens die Koi Bar befindet sich im Hotel Capo Bay an der Feigenbaumbucht, dem vielleicht ber├╝hmtesten Strand Zyperns.

Urspr├╝nglich stammen┬ádie einfarbigen Koi wahrscheinlich aus dem Iran und wurden von den Adeligen in Japan im 19. Jahrhundert zu den uns heute bekannten mehrfarbigen Koi┬ágez├╝chtet. F├╝r die Besitzer dieser Fische waren sie ein Statussymbol f├╝r Reichtum und gehobener sozialer Stellung in der Gesellschaft. Das Alter der Koi liegt zwischen 40 und 70 Jahren und sie werden ausschliesslich als Zierfische gehalten. W├Ąhrend meinem Aufenthalt in Tokyo wurde mir wiederholt geraten keine dieser Karpfen im kaiserlichen Park (Imperial Palace East Gardens) zu fischen und zu verspeisen ­čÖé Es w├╝rden empfindliche Strafen drohen und der Koi w├Ąre sowieso nicht besonders schmackhaft ­čÖé

Categories: Blogroll, Cyprus, Nature, Restaurant, Travel | Tags: , , , , | 4 Comments

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: