Posts Tagged With: Admiral Nelson

Nineteenth Century 100-ton RML Super Canon in Gibraltar

This is my second article about super canons from the nineteenth century. Not that I’m a gun lover, but I’ve always wanted to know which guns were used to equip the martial-looking battleships of that time. As far as I know, there is only the battleship Aurora in St. Petersburg in Russia to visit; all other historic warships were sunk or scrapped and do only exist on photos.

In Gibraltar, in the Rosia Bay, I recently discovered one of the two largest surviving super canons of the English Navy which were built and put into „operation“ around 1880. The 100-ton RML (Rifle Muzzle Loading) super canon with a caliber of 450 mm (17.72 inches) had a range of about 13 kilometers and covered with its firepower the bay of Gibraltar (aka the Bay of Algeciras). Fortunately, this weapon in Gibraltar was never used in military conflicts.

These British super canons were installed on two battleships. Also, the RML was needed to reinforce the coastal fortifications in Gibraltar and Malta.

By the way, not far from the super canon, the famous HMS Victory, after it was badly damaged in the Battle of Trafalgar, anchored with the corpse of Admiral Nelson. From there, Nelson‘s dead body was shipped in a barrel filled with alcohol back to England.

The 100-ton RML super canon in Gibraltar, Rosia Bay

The 100-ton RML super canon in Gibraltar, Rosia Bay

Das hier ist mein zweiter Artikel über Superkanonen aus dem neunzehnten Jahrhundert. Nicht dass ich ein Waffennarr bin, aber ich wollte schon immer wissen mit welchen Kanonen damals die martialisch aussehenden Schlachtschiffe bestück wurden. Soweit mir bekannt ist, gibt es nur noch den Panzerkreuzer Aurora im russischen St. Petersburg zu besichtigen; alle anderen Kriegsschiffe jener Zeit wurden versenkt oder verschrottet und existieren nur noch auf Photos.

In Gibraltar, in der Rosia Bay, habe ich nun eine der zwei grössten noch existierenden Superkanonen der Englischen Marine entdeckt welche um das Jahr 1880 erbaut und in „Betrieb“ genommen wurden. Die 100 Tonnen schwere Rifle Muzzle Loading (Vorderlader) Superkanone mit einem Kaliber von 450 mm (17.72 inch) hatte eine Reichweite von ungefähr 13 Kilometer und konnte mit ihrer Feuerkraft die Bucht von Gibraltar, oder Bucht von Algeciras, abdecken. Die abgebildete Superkanone kam glücklicherweise niemals zum Kriegseinsatz.

RML super canon 100 tons

The RML super canon has a caliber of 450 mm

Diese britischen Superkanonen wurden auf zwei Schlachtschiffen installiert. Die RML wurde auch gebaut um die Küstenbefestigungen in Gibraltar und Malta zu verstärken.

Übrigens, unweit der Superkanone ging die in der Schlacht von Trafalgar schwer beschädigte HMS Victory mit dem Leichnam Admiral‘s Nelson vor Anker. Von dort wurde seine Leiche in einem Fass mit gefülltem Alkohol nach England zurück verschifft.

Categories: Blogroll, Gibraltar, Museum | Tags: , , , , , | 4 Comments

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: