Venedig

Giacomo Casanova

Who doesn’t know Giacomo Casanova, an Italian writer, spy, diplomat, ecclesiaste and adventurer. He is also known as the man that made the name Casanova synonymous. Giacomo Casanova was born in Venice on April 2, 1725 in one of the houses in the Calle Della Commedia (today: Calle Malipiero). He was the eldest child of a total of six siblings. Casanova travelled throughout Europe and visited countries like Germany, Switzerland, Rome, Naples, the Netherlands, Poland, Spain and Russia and was a welcome and prominent guest in the noble salons. He died after an adventures life on June 4, 1798 in Bohemia (Czech Republic).

Giacomo Casanova

Giacomo Casanova

Wer kennt nicht Giacomo Casanova, ein italienischer Schriftsteller, Spion, Diplomat, Prediger und Abenteurer. Er ist auch als der Mann bekannt, der den Namen Casanova zum Synonym machte. Giacomo Casanova wurde am 2. April 1725 in Venedig in einem der Häuser an der Calle Della Commedia (heute: Calle Malipiero) geboren. Er war das älteste Kind von insgesamt sechs Geschwistern. Casanova bereiste Europa und besuchte Länder wie Deutschland, die Schweiz, Rom, Neapel, die Niederlande, Polen, Spanien und Russland und war ein willkommener und prominenter Gast in den Salons des Adels. Er starb nach einem abenteuerlichen Leben am 4. Juni 1798 in Böhmen (Tschechien).

Categories: Blogroll, Italy, Landmark, Venedig | Tags: | 1 Comment

Giants of the Seas in Venice, Italy

A special attraction in Venice are the gigantic cruise ships that squeeze through the lagoon. Some of them are mooring next to St. Mark’s Square. The World Heritage Site with its beautiful Renaissance buildings in contrast to these Giants of the Seas! What a sight! Let’s hope that the fragile foundations of the magnificent buildings and bridges along the canals are not affected by the enormous displacement of water of these ships! 

Eine besondere Attraktion in Venedig sind die riesigen Kreuzfahrtschiffe, die sich durch die Lagune zwängen und einige von ihnen direkt am Sankt Markusplatz anlegen. Das Weltkulturerbe mit seinen wunderschönen Renaissance-Gebäuden im Kontrast zu diesen Riesen der Meere! Was für ein Anblick! Hoffen wir, dass die fragilen Fundamente der prächtigen Gebäude und Brücken entlang der Kanäle nicht durch die enorme Wasserverdrängung dieser Schiffe beeinträchtigt werden!

Categories: Blogroll, Italy, Landmark, Travel, Venedig | Tags: , , | 11 Comments

Giants of the Seas in the Renaissance City of Venice

A special attraction in Venice are the gigantic cruise ships that squeeze through the lagoon. Some of them are mooring next to St. Mark’s Square. The World Heritage Site with its beautiful Renaissance buildings in contrast to these Giants of the Seas! What a sight! Let’s hope that the fragile foundations of the magnificent buildings and bridges along the canals are not affected by the enormous displacement of water of these ships! 

Eine besondere Attraktion in Venedig sind die riesigen Kreuzfahrtschiffe, die sich durch die Lagune zwängen und einige von ihnen direkt am Sankt Markusplatz anlegen. Das Weltkulturerbe mit seinen wunderschönen Renaissance-Gebäuden im Kontrast zu diesen Riesen der Meere! Was für ein Anblick! Hoffen wir, dass die fragilen Fundamente der prächtigen Gebäude und Brücken entlang der Kanäle nicht durch die enorme Wasserverdrängung dieser Schiffe beeinträchtigt werden!

Categories: Blogroll, Italy, Landmark, Travel, Venedig | Tags: , , | 3 Comments

Biennale Venedig – Gelegenheit für eine Städtereise

Gegenwärtig findet die 56. Biennale in Venedig statt (la Biennale di Venezia). Besuchen könnt ihr diesen „Kunstevent“ noch bis zum 22. November 2015. Ich finde das wäre eine ausgezeichnete Gelegenheit wieder einmal das wunderschöne Venedig zu besuchen. Mein Tipp: Nimm am Bahnhof ‘Venezia Santa Lucia’ ein Vaporetto (Wasserbus) nach Zattere. Ich finde die Stadt hier weniger hektisch und die Hotels sind auch noch günstiger als auf der Seite der Piazza San Marco. Ab Zattere hast Du exzellente Verbindungen mit dem Vaporetto; und ab hier verkehrt ebenfalls regelmässig ein Boot vom und zum Flughafen.

Currently, the 56th Biennale takes place in Venice (la Biennale di Venezia); you can visit this “Art Event” until November 22, 2015. I think, it would be an excellent opportunity to visit the beautiful city of Venice. My tip: take the Vaporetto (water bus) from the railway station Venezia Santa Lucia and get-off at the Zattere boat dock. In my opinion, the city on this side is not so hectic and the hotels are also less expensive than around the Piazza San Marco. From Zattere, you have excellent connections with the Vaporetto; and a boat circulates regularly between Zattere and the airport.

Categories: Venedig | Tags: | 4 Comments

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: