Travel

Private Guide for your trip to Bulgaria

My name is Patrick and I am an independent tour guide based in Sofia, the capital of the wonderful country of Bulgaria. I cater for small groups (maximum four persons) in order to offer the best personal and exclusive service to each and every one of my customers. I am fluent in English and Spanish and of course Bulgarian. I have an unparalleled knowledge of Bulgaria having been a guide here for over 20 years (I know, difficult to imagine for one who looks so young), with a passion for my country’s history, legends, traditions and culture.

Bulgaria Private Guide Patrick

Bulgaria Private Guide Patrick

Working with you before your arrival, we will plan together a 100% customized itinerary tailored to your group’s tastes and needs. I will get your group preferential rates for accommodation, whether you want local guest house hospitality, or 5 star pampered luxury. This pre-planning is key and ensures a tour which never backtracks or repeats.

My air conditioned vehicle is spacious for all passengers and is extremely comfortable on both highways and mountain roads. I love talking about my country as we drive around, but I can assure you I do have an on/off button if you prefer just to listen to music and soak in the countryside.

I offer a wide range of cultural trips including my “Exclusive Bulgaria Grand Tour”, day tours in Sofia and along the Black Sea coast, archaeological and historical tours, research tours, foodie and wine tours, not to mention outdoor activities including hiking, biking, fishing and horseback riding.

I have many guests who come back year after year and my tours have been featured extensively in the magazine International Travel News. Of course, for your peace of mind I am fully licensed and a member of the Association of Bulgarian Tour Guides.

So that’s me – come and let me show you my country!

Contact Bulgaria Private Guide

Dear Travelers, in order to to get in touch with me, please write to my personal mail: bulgariaprivateguide@gmail.com
or contact me through my website:  Bulgaria Private Guide

Post written in co-operation with Bulgaria Private Guide Patrick

Bulgaria Grand Tour

Exclusive Bulgaria Grand Tour

Mein Name ist Patrick und ich bin ein unabhängiger Reiseleiter mit Sitz in Sofia, der Hauptstadt des wunderschönen Landes Bulgarien. Ich kümmere mich um kleine Gruppen (maximal vier Personen), um jedem meiner Kunden den besten persönlichen und exklusiven Service zu bieten. Ich spreche fließend Englisch und Spanisch und natürlich Bulgarisch.

Ich habe ein einzigartiges Wissen über Bulgarien, und ich bin seit über 20 Jahren Reiseführer (ich weiß, schwer vorzustellen für jemanden, der so jung aussieht), mit einer Leidenschaft für die Geschichte, Legenden, Traditionen und Kultur meines Landes.

Vor Deiner Ankunft arbeiten wir mit Dir zusammen und planen gemeinsam eine 100% maßgeschneiderte Reiseroute, die auf die Geschmäcker und Bedürfnisse deiner Gruppe zugeschnitten ist. Ich werde für Deine Gruppe günstige Preise für die Unterkünfte erzielen, egal ob Du und Deine Gruppenmitglieder die Gastfreundschaft eines Gasthauses oder einen luxuriösen 5-Sterne-Luxus wünschen. Diese Vorplanung ist der Schlüssel zu einer einzigartigen Tour, massgeschneidert für Dich und deine Gruppe.

Koprivshtiza

Koprivshtiza

Mein klimatisiertes Fahrzeug ist geräumig für alle Passagiere und ist extrem komfortabel auf Autobahnen und Bergstraßen. Ich liebe es, über mein Land zu reden, während wir herumfahren, aber ich kann Dir versichern, dass ich einen Ein / Aus-Knopf habe, wenn Du nur Musik hören oder die Landschaft genießen willst.

Ich biete eine große Auswahl an kulturellen Reisen, einschließlich meiner “Exclusive Bulgaria Grand Tour”, Tagestouren in Sofia und entlang der Schwarzmeerküste, archäologische und historische Touren, Forschungstouren, Feinschmecker- und Weintouren, ganz zu schweigen von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Angeln und Reiten.

Ich habe viele Gäste, die Jahr für Jahr zurückkommen und meine Touren wurden ausführlich in der Zeitschrift International Travel News vorgestellt. Natürlich, um Dich zu beruhigen, ich bin voll lizenziert und Mitglied der Vereinigung der bulgarischen Reiseleiter.

Also das bin ich – komm und lass mich Dir mein Land zeigen!

Nessebar

Nessebar

Contact Bulgaria Private Guide

Lieber Reisender, um mich zu kontaktieren schreibe mir doch ein persönliches Mail: bulgariaprivateguide@gmail.com

oder kontaktiere mich über meine Webseite: Bulgaria Private Guide

Artikel geschrieben in Zusammenarbeit mit Bulgaria Private Guide Patrick

Categories: Blogroll, Bulgarien, Travel | Tags: , , , , , | Leave a comment

National Palace of Culture (NDK) in Sofia, Bulgaria

The monumental National Palace of Culture (NDK) is the most impressive building in the city center of the Bulgarian capital. In fact, it is the largest multifunctional complex in southeastern Europe. The NDK was opened in 1981 to commemorate the founding of the first Bulgarian state 1300 years ago. At the upper end of Vitosha Boulevard there is a large square and park from which you can see this dominant cultural palace. A visit to the building should not be missed, especially for socialist and communist architecture lovers, in the travel planning. On the front of this massive complex is a round ornament that looks like an eye, and the closer you approach the NDK you are feeling watched by “Big Brother” 🙂 The interior architecture is modern, but terrific, and the warm inviting literature Cafe is worth a short stop on your discovery tour through Sofia. You may also have the opportunity and time to attend one of the many concerts, festivals, exhibitions, fairs, etc. I am sure you will not regret it!

The National Palace of Culture (NDK) Sofia

The National Palace of Culture (NDK) Sofia

Der gewaltige Nationale Kulturpalast (NDK) ist das beeindruckendste Gebäude im Stadtzentrum der bulgarischen Hauptstadt. Tatsächlich ist es der grösste multifunktionale Komplex in Südosteuropa. Das NDK wurde 1981 eröffnet, um an die Gründung des ersten bulgarischen Staates vor 1300 Jahren zu gedenken. Am oberen Ende des Vitosha Boulevard‘s befindet sich ein grosser Platz und Park, von dem aus Du diesen dominanten Kulturpalast sehen kannst. Eine Besichtigung des Gebäudes sollte vor allem für sozialistische und kommunistische Architekturliebhaber in deren Reiseplanung nicht fehlen. Auf der Vorderseite dieses massiven Komplexes befindet sich ein rundes Ornament, das wie ein Auge wirkt, und man fühlt sich je näher man sich dem NDK nähert von „Big Brother“ beobachtet 🙂 Die Architektur im Inneren ist modern, aber grandios, und das warme einladende Literatur Cafe ist auf Deiner Entdeckungstour durch Sofia eine kurze Einkehr wert. Vielleicht hast Du auch die Gelegenheit und Zeit eines der vielen Konzerte, Festivals, Ausstellungen, Messen, etc. zu besuchen. Ich bin überzeugt, Du wirst es nicht bereuen!

Categories: Blogroll, Bulgarien, Events, Landmark, Monument, Travel | Tags: | 1 Comment

Gabrovo and Etar in the North Balkans

Gabrovo is a Bulgarian town in the North Balkans and situated in the valley of the Jantra, a right tributary of the Danube. Many sons and daughters of the city, some of them world-famous, such as the environmental sculptor and artist Christo Javacheff or the father of former President of Brazil Dilma Rousseff, have their roots in Gabrovo. Originally a center of craftsmanship, in the first half of the twentieth century, the city developed into an important industrial and textile center of the country with the construction of innumerable factories, back then, it was also called the “Bulgarian Manchester”. However, the bustling activity of that time has largely disappeared and given way to a certain hopelessness. Although I have seen some positive developments, it seemed to me that the “West” and “Europe” had completely forgotten Gabrovo since the political turn of the 1990s. The city’s population has been steadily declining over the last thirty years and many of the former factory properties have degenerated into unsalable industrial ruins. Nonetheless, people’s humor has remained and is being lived. Every year, the nationwide well-known festival of humor and satire takes place in Gabrovo.

For me, Gabrovo is definitely worth a trip for the following reasons:

Gabrovo has a few but worth visiting museums, churches and theatres.

The industrial ruins of this city were for me an instructive lesson, silent witnesses and proof of the failed communist socialist central management economy.

River Jantra in Gabrovo

The river Jantra in Gabrovo

An absolute must for visitors of Gabrovo is the Ethnographic Open-Air Museum Etar, a complex of historically valuable old houses that were relocated from Gabrovo’s surrounding 50 years ago. Along a stone-paved street are historic workshops where craftsmen work like in the 19th century. I can especially recommend the coffee house and the grill specialties in a typical old Bulgarian restaurant which is part of the complex.

Also not to be missed is the nearby village and open-air museum Boschenzi and the woodcarving town of Tryavna with its historic houses that also date from the 19th century.

Gabrovo

The City Center in Gabrovo

Gabrovo ist eine bulgarische Stadt im Nordbalkan und liegt im Tal des Jantra, einem rechten Nebenfluss der Donau. Viele Söhne und Töchter der Stadt, einige von ihnen weltberühmt, wie der Land-art und Verpackungs-Künstler Christo Javacheff oder der Vater der ehemaligen Präsidentin Brasiliens Dilma Rousseff, haben ihre Wurzeln in Gabrovo. Ursprünglich ein Zentrum des Handwerks, entwickelte sich die Stadt in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts mit dem Bau unzähliger Fabriken zu einem wichtigen Industrie- und Textilzentrum des Landes und wurde damals auch das “Bulgarische Manchester” genannt. Die geschäftige Tätigkeit dieser Zeit ist jedoch weitgehend verschwunden und einer gewissen Hoffnungslosigkeit gewichen. Obwohl ich einige positive Entwicklungen gesehen habe, schien mir, dass der “Westen” und “Europa” Gabrovo seit der politischen Wende der neunziger Jahre komplett vergessen hatten. Die Bevölkerung der Stadt ist in den letzten dreißig Jahren stetig zurückgegangen und viele der ehemaligen Fabrikgebäude sind zu unverkäuflichen Industrieruinen verkommen. Dennoch ist der Humor der Menschen geblieben und wird gelebt. Jedes Jahr findet das landesweit bekannte Festival für Humor und Satire in Gabrovo statt.

Für mich ist Gabrovo aus folgenden Gründen eine Reise wert:

In Gabrovo gibt es ein paar sehenswerte Museen, Kirchen und Theater. 

Die Industrieruinen dieser Stadt waren für mich eine lehrreiche Lektion, stumme Zeugen und Beweis für die gescheiterte sozialistische Zentralwirtschaft der Kommunisten.

Etar near Gabrovo

Etar near Gabrovo

Ein absolutes Muss für jeden Besucher der Stadt ist das Ethnographische Freilichtmuseum Etar, ein Komplex von historisch wertvollen alten Häusern, die vor 50 Jahren aus der Umgebung Gabrovos umgesiedelt wurden. Entlang einer gepflasterten Straße befinden sich historische Werkstätten, in denen Handwerker wie im 19. Jahrhundert arbeiten. Ich kann das Kaffeehaus und die Grillspezialitäten in einem typisch bulgarischen Restaurant des Komplexes besonders empfehlen.

Nicht zu versäumen sind auch das nahe gelegene Dorf und Freilichtmuseum Boschenzi und die Holzschnitzerstadt Tryavna mit ihren historischen Häusern, die ebenfalls aus dem 19. Jahrhundert stammen.

Categories: Blogroll, Bulgarien, History, Museum, Travel | Tags: , , , , | 3 Comments

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela, Spain

The Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela has been selected by Rolandomio Travel and we are happy to recommend this excellent Hotel. In our opinion, it is an ideal place for everybody that plans to visit the wonderful Galician town Santiago de Compostela. Also, we recommend the Costa Vella Hotel to all those tired Pilgrims that deserve a relaxing and cosy Hotel after their successful completion of the Camino. The room rates (VAT 10% included) are fair and affordable.

At the heart of Santiago de Compostela, World Heritage site, the Costa Vella Hotel offers you a different way to enjoy your stay in the city. Here time takes on a different meaning!

The Costa Vella is situated in Porta da Pena, a street whose name refers to one of the seven gates into the old medieval town. Part of the original city wall forms the boundary to the garden.

The Costa Vella is situated in the old quarter, and the hotel is in the perfect place to visit Compostela – with its numerous churches, monuments and museums, shops and restaurants, cultural atmosphere and nightlife – all within comfortable walking distance.

The Hotel believes that respect for customs and traditions does not mean doing without the everyday conveniences! To this end, the 14 Rooms are a mixture of tradition and modernity, a tasteful combination of carefully restored local architecture with the comforts that modern life offers such as en suite bathroom, television, hair-dryer and so on.

The walled garden is unique in the old city and when the weather is good you may have your breakfast in the shade of apple and lemon trees or read the newspaper under the grapevines.

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela

Alternative, you can always enjoy a refreshment in the cosy environment of the Hotel bar. Enjoy a conversation over a snack and a glass or two of one of the many regional wines.

Start your day in the breakfast-buffet lounge overlooking the garden and with a view of the Convent of San Francisco below. The Hotel especially recommends Galician cheese with honey, Santiago almond cake or the Hotel‘s home-made toasted bread.

In the glass galleried lounge with beautiful views to the surrounding hills, you can prepare your tours around the city or an excursion to the Galician countryside. You can use the extensive selection of maps and guidebooks or, if you prefer to stay in the hotel, that has also a small library.

The hotel offers private parking at 150 meters, free WiFi, social room with free Internet connection, 24-hour front desk, ironing service, car hire, etc.

Costa Vella Hotel is situated just inside the old city walls, in a pedestrian area, at only a stone’s throw from San Martin Pinario Monastery and within 15 minutes walking distance to the Cathedral and its surrounding streets and squares. Enjoy Santiago de Compostela!

Post written in cooperation with Vella Costa Hotel.

Contact

Website: http://www.hotelcostavella.com

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela

Das Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela wurde von Rolandomio Travel ausgewählt und wir empfehlen dieses ausgezeichnete Hotel gerne weiter. Unserer Meinung nach ist es ein idealer Ort für alle, die die wunderschöne galizische Stadt Santiago de Compostela besuchen möchten. Auch empfehlen wir das Hotel Costa Vella allen müden Pilgern, die am Ende eines langen und mühsamen Caminos ein erholsames und gemütliches Hotel verdienen. Die Zimmerpreise (inkl. MwSt. 10%) sind fair und bezahlbar.

Im Herzen von Santiago de Compostela, Weltkulturerbe, bietet Ihnen das Costa Vella Hotel eine andere Art den Aufenthalt in der Stadt zu genießen. Hier bekommt die Zeit eine andere Bedeutung!

Das Costa Vella befindet sich in Porta da Pena, einer Straße, deren Name sich auf eines der sieben Tore der alten mittelalterlichen Stadt bezieht. Ein Teil der ursprünglichen Stadtmauer bildet die Grenze zum Garten. Das Costa Vella befindet sich in der Altstadt, und das Hotel ist der perfekte Ort, um Compostela zu besuchen – mit seinen zahlreichen Kirchen, Monumenten und Museen, Geschäften und Restaurants, kultureller Atmosphäre und Nachtleben – alles bequem zu Fuß erreichbar.

Das Hotel findet, dass der Respekt für Bräuche und Traditionen nicht bedeutet, auf die Annehmlichkeiten des Alltags zu verzichten! Zu diesem Zweck sind die 14 Zimmer eine Mischung aus Tradition und Moderne, eine geschmackvolle Kombination aus sorgfältig restaurierter lokaler Architektur mit dem Komfort, den das moderne Leben bietet, wie Bad, Fernseher, Haartrockner und so weiter.

Der ummauerte Garten ist einzigartig in der Altstadt und wenn das Wetter gut ist, können Sie im Schatten von Apfel- und Zitronenbäumen frühstücken oder die Zeitung unter den Weinreben lesen. Alternativ können Sie in der gemütlichen Atmosphäre der Hotelbar immer eine Erfrischung genießen. Unterhalten Sie sich bei einem Snack und einem oder zwei Gläser der vielen regionalen Weine.

Beginnen Sie Ihren Tag in der Frühstückbuffet-Lounge mit Blick auf den Garten und mit Blick auf das Kloster von San Francisco. Das Hotel empfiehlt vor allem galizischen Käse mit Honig, Santiago-Mandel-Kuchen oder das hausgemachte Toastbrot. Im Wintergarten mit einer herrlichen Aussicht auf die umliegenden Hügel können Sie Ihre Touren durch die Stadt oder einen Ausflug in die galizische Landschaft vorbereiten. Sie können die umfangreiche Auswahl an Karten und Reiseführern oder, wenn Sie lieber im Hotel bleiben möchten, auch eine kleine Bibliothek nutzen.

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela

Costa Vella Hotel in Santiago de Compostela

Das Hotel bietet einen privaten Parkplatz (150 Meter entfernt), kostenloses WLAN, einen Gemeinschaftsraum mit kostenlosem Internetzugang, eine 24-Stunden-Rezeption, einen Bügelservice, eine Autovermietung usw.

Das Hotel Costa Vella befindet sich in einer Fußgängerzone, nur einen Steinwurf vom Kloster San Martin Pinario und nur 15 Gehminuten von der Kathedrale und den umliegenden Straßen und Plätzen entfernt. Viel Vergnügen in Santiago de Compostela!

Artikel geschrieben in Zusammenarbeit mit Costa Vella Hotel.

Kontakt

Website: http://www.hotelcostavella.com

Categories: Blogroll, Hotel, Jakobsweg, Spain, Travel | Tags: , , , , , , , , , | 1 Comment

Baby Snow Owls

It was on a snowy winter’s day in December of last year, when I discovered this female snow owl in our aviary in the city of Zug. Only a few weeks later, our snow owls received descendants, two young, grayish snow owls looked at me with open and inquisitive eyes, they were probably only a few weeks old.

Baby snow Owl

Baby Snow Owl

And now in October, the snow owls have grown into two “ruffians”, they have discarded their greyish feathers and you can tell by their plumage that they are probably girls.

Snow Owls

The two youngsters

Snow owls belong to the owl family and are close relatives to the Uhu native in Switzerland. The snow owls live mainly in the Arctic tundra and in our aviary in Zug 🙂 The females differ from the males in their size and the color of the plumage, i.e. the females have brown lines in their plumage and are much larger than the whole white male. The wing span is about 150 centimeters. On the menu card of the snow owls are mainly lemmings, the main prey of these beautiful birds.

Es war an einem verschneiten Wintertag im Dezember letzten Jahres, als ich diese weibliche Schneeeule in unserer Voliere in der Stadt Zug entdeckte. Nur wenige Wochen später haben unsere Schneeulen Nachkommen erhalten. Zwei junge, gräuliche Schneeeulen haben mich im Februar mit offenen und neugierigen Augen angeguckt.

Und nun im Oktober sind die beiden zu zwei „halbstarken“ Schneeeulen herangewachsen, sie haben ihre gräuliche Federn abgelegt und man kann an ihrem Gefieder erkennen, dass es sich wahrscheinlich um zwei Mädchen handelt.  

Schneeeulen gehören zur Eulenfamilie und sind nahe Verwandte der in der Schweiz heimischen Uhu. Die Schneeeulen leben hauptsächlich in der arktischen Tundra und in unserer Voliere in Zug 🙂 Die Weibchen unterscheiden sich von den Männchen in ihrer Größe und der Farbe des Gefieders, d.h. die Weibchen haben braune Linien in ihrem Gefieder und sind viel größer als die ganz weißen Männchen. Die Flügel Spannweite beträgt etwa 150 Zentimeter. Auf der Speisekarte der Schneeeulen sind hauptsächlich Lemminge, die Hauptbeute dieser schönen Vögel.

Categories: Blogroll, Nature, Switzerland, Travel | Tags: , , | 4 Comments

Salar de Uyuni in Bolivia

The Salar de Uyuni in the Andes in southwest Bolivia is the largest salt surface on earth (about 11’000 square kilometers). This place, at an altitude of about 3,700 meters, attracts tourists from all over the world. Most visitors are tourists from Japan and other Asian countries. There are daily flights from La Paz to Uyuni, a small town on the edge of this salt desert. Of course buses also run between Uyuni and for example La Paz, Potosi or Chile.

Several hotels were built in the area almost completely (walls, roofs, beds, tables) with salt blocks from the Salar. I stayed at the Hotel de Sal Luna Salada near Colchani. The price performance ratio of this hotel and spa is very good and the view over the salt desert is absolutely unique!

Uyuni

Salar de Uyuni, Bolivia

The Palacio de Sal was the first such hotel and was built in the middle of the salt desert, but had to be closed several years after its opening due to health and environmental problems. Today, most tours stop there for a lunch break and for shots of the former Palacio de Sal and its surroundings; the many national flags in front of the building are a popular photo motive. Actually, day trips to the salt desert in 4 × 4 jeeps are common and the cheapest way to visit the salt pans. The tours start in Uyuni around 10 am and end around 5 pm. I booked two day tours, one organized by my hotel and the other from a tour operator in Uyuni. The tours usually start with a visit to the Train Cemetery, followed by a short stop at Colchani, where a small salt factory is shown to tourists. From there you continue to the salt desert and there is enough time to photograph this fantastic and overwhelming salt surface and, during the rainy season, to admire the reflections of clouds and sky in the water. I am convinced that you will enjoy the beauty and tranquility of the Salar de Uyuni to the fullest. It will remain an unforgettable experience!

However, for how long? Our tour guide, who earns as Guide extra Money for her studies in La Paza, was very worried about the future of the Salar de Uyuni. She led us to small holes in the otherwise mirror-smooth surface of the salt desert. This anomaly is attributed to the recent intensification of the extraction of lithium carbonate from the water under the salt crust. This rare and sought-after resource is used for the production of high-performance batteries and promises huge profits for the poor country Bolivia, given the looming shift to electric vehicles. The beauty of the Salar might however be at risk considering that about 60% of the world reserves of Lithium are in Bolivia, namely in the Salar de Uyuni.

Der Salar de Uyuni in den Anden im Südwesten Boliviens ist die größte Salzfläche der Erde (ca. 11’000 Quadratkilometer). Dieser Ort auf einer Höhe von etwa 3.700 Metern zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Die meisten Besucher sind Touristen aus Japan und anderen asiatischen Ländern. Es gibt tägliche Flüge von La Paz nach Uyuni, einer kleinen Stadt am Rande dieser Salzwüste. Natürlich fahren auch Busse zwischen Uyuni und zum Beispiel La Paz, Potosi oder Chile.

Mehrere Hotels wurden in der Gegend fast vollständig (Wände, Dächer, Betten, Tische) mit Salzblöcken aus dem Salar gebaut. Ich war im Hotel de Sal Luna Salada in der Nähe von Colchani. Das Preis-Leistungsverhältnis dieses Hotels ist sehr gut und der Blick über die Salzwüst absolut einzigartig!

Salar de Uyuni

Salar de Uyuni, Bolivia – Reflections

Der Palacio de Sal war das erste derartige Hotel und wurde in der Mitte der Salzwüste errichtet, musste jedoch einige Jahre nach seiner Eröffnung wegen Gesundheits- und Umweltproblemen geschlossen werden. Heute halten die meisten Touren dort für eine Mittagspause und für Photoaufnahmen des ehemaligen Palacio de Sal und seiner Umgebung; die vielen Nationalflaggen vor dem Gebäude sind ein beliebtes Fotomotiv. Eigentlich sind Tagesausflüge in die Salzwüste in 4 × 4 Jeeps üblich und die billigste Art, die Salinen zu besuchen. Die Touren beginnen in Uyuni gegen 10 Uhr und enden gegen 17 Uhr. Ich buchte zwei Tagestouren, eine organisiert von meinem Hotel und die andere von einem Reiseveranstalter in Uyuni. Die Touren beginnen normalerweise mit einem Besuch des Zugfriedhofs, gefolgt von einem kurzen Halt in Colchani, wo eine kleine Salzfabrik den Touristen gezeigt wird. Von dort geht es dann weiter in die Salzwüste und es bleibt genügend Zeit, um diese fantastische und überwältigende Salzoberfläche zu fotografieren und während der Regenzeit die Spiegelungen von Wolken und Himmel im Wasser zu bewundern. Ich bin überzeugt, dass Sie die Schönheit und Ruhe des Salar de Uyuni in vollen Zügen genießen werden. Es wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben!

Für wie lange aber? Eine junge Reiseleiterin, die sich hier mit ihren Führungen durch die Salzwüste ein Zusatzbrot für ihr Studium in La Paz verdient, zeigte sich sehr besorgt über die Zukunft der Salar de Uyuni. Sie führte uns zu kleinen Einbrüchen in der ansonsten spiegelglatten Oberfläche der Salzwüste. Diese Anomalie wird zurückgeführt auf die kürzlich begonnene Intensivierung der Extraktion von Lithiumkarbonat aus dem sich unter der Salzkruste befindlichen Wassers. Dieser seltene und begehrte Rohstoff wird für die Herstellung von leistungsstarken Batterien verwendet und verspricht in Anbetracht der sich abzeichnenden Verlagerung auf Elektrofahrzeuge riesige Gewinne für das arme Land Bolivien. Die Schönheit des Salar könnte jedoch in Gefahr sein, wenn man bedenkt, dass etwa 60% der Weltreserven von Lithium in Bolivien liegen, nämlich in der Salar de Uyuni.

 

 

Categories: Blogroll, Bolivia, Nature, Travel, Trekking, Weltreisen | Tags: , , , , | 3 Comments

Molecular Cuisine at it’s finest – Denis Martin, Vevey Switzerland

Vevey is a small Swiss town on Lake Geneva. The city is home to Nestle, one of the largest food companies in the world. Vevey was also known worldwide by Charlie Chaplin, who settled with his family in this beautiful city on the Swiss Riviera; he lived there until his death in 1977. A statue on the waterfront dedicated to Chaplin’s life in Vevey recalls this time. A few steps behind this statue is the Alimentarium Museum of Nestlé. A tour of this museum is a journey through the industrial production of food; it gives visitors a deeper insight into the evolution of human nutrition from a historical, scientific and cultural perspective.

Charlie Chaplin in Front of Alimentarium Museum Vevey

Charlie Chaplin in Front of the Alimentarium Museum in Vevey

The oversized fork in the lake reminds visitors that they are in a city where the production of food, and good food in general, is of great importance. Maybe that’s why Vevey is known for its excellent restaurants.

Restaurant Denis Martin, Vevey

Restaurant Denis Martin, Vevey

My favorite in Vevey is the restaurant of Denis Martin, a Michelin-starred chef (Michelin star and 18 Gault Millau points), one of the best exponents of modern cuisine! My visit to Denis Martin was a very special culinary experience. The creations of the chef were a treat and a journey through new worlds of taste! Gourmets can choose between three menus, namely Plaisir, Initiation and Evolution, the latter a treat with 18 courses. On the wine list you will find classics as well as exquisite wines from the region around Lake Geneva and Switzerland. I can recommend this fantastic molecular restaurant to any gourmet. Denis Martin is not only a chef, he is an artist! Its restaurant is located at rue du chateau 2, next to the “Hotel les trois Couronnes” and is only 250 meters away from the Alimentarium Museum. Try it and discover the modern Swiss cuisine at its finest! Bonne appetite!

Fork in the lake - Vevey Switzerland

Fork in the lake – Vevey

Vevey ist eine kleine Schweizer Stadt am Genfer See. Die Stadt ist die Heimat von Nestle, einem der größten Lebensmittelunternehmen der Welt. Bekannt wurde Vevey auch weltweit durch Charlie Chaplin, der sich mit seiner Familie in dieser schönen Stadt an der Schweizer Riviera niederliess; er lebte dort bis zu seinem Tod im Jahr 1977. Eine Statue an der Uferpromenade, die Chaplin’s Leben in Vevey gewidmet ist, erinnert an diese Zeit. Ein paar Schritte hinter dieser Statue befindet sich das Alimentarium-Museum von Nestlé. Eine Tour durch dieses Museum ist eine Zeitreise durch die industriellen Herstellung von Lebensmitteln; es gibt Besuchern einen vertieften Einblick in die Entwicklung der menschlichen Ernährung aus einer historischen, wissenschaftlichen und kulturellen Perspektive.

Die übergrosse Gabel im See erinnert die Besucher daran, dass sie in einer Stadt sind, in der die Produktion von Nahrung und gutem Essen im Allgemeinen von großer Bedeutung ist. Vielleicht ist Vevey auch deshalb für seine ausgezeichneten Restaurants bekannt.

Restaurant Denis Martin, Vevey

Restaurant Denis Martin, Vevey

Mein Favorit in Vevey ist das Restaurant von Denis Martin, ein Sternekoch (Michelin Stern und 18 Gault Millau Punkte), einer der besten Vertreter der modernen Küche! Mein Besuch bei Denis Martin war ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Die Kreationen des Küchenchefs waren ein Genuss und eine Reise durch neue Geschmackswelten! Feinschmecker haben die Wahl zwischen drei Menüs, nämlich Plaisir, Initiation und Evolution, letzteres ein Hochgenuss mit 18 Gängen. Auf der Weinkarte findet man Klassiker aber auch exquisite Weine aus der Region um den Genfersee und aus der Schweiz. Ich kann dieses fantastische molekulare Restaurant jedem Gourmet empfehlen. Denis Martin ist nicht nur ein Koch, er ist ein Künstler! Sein Restaurant befindet sich an der Rue du Chateau 2, neben dem „Hotel les trois Couronnes“ und liegt nur 250 Meter vom Alimentarium Museum entfernt. Probieren Sie es aus und entdecken Sie die moderne Schweizer Küche vom Feinsten! Bonne Appetit!

Categories: Blogroll, Food, Kunst, Landmark, Museum, Restaurant, Switzerland, Travel | Tags: , , , , , , , | 3 Comments

Flea Market in the City-Center of Sofia, Bulgaria

In the City-center of Sofia, more precisely in front of the Aleksander Nevski Cathedral and opposite the Sveta Sofia Church, a permanent flea market takes place on a small green space and is open every day; on weekends it’s the busiest time! There, you will mainly meet Sofia visitors from abroad. Are you looking for an old typewriter, an antique musical instrument, matryoshkas, medals, jewelry or an old weapon? Whatever you are searching, you will find it here! A whole row of market stalls sell new and old paintings as well as innumerable icons. But above all, the numerous Nazi memorabilia stand out in this market. Anyone who wants to have an original edition of Hitler’s “Mein Kampf” or intends to reward his grandfather with the “Iron Cross” will find it here. Also friends of Russian militaria will surely discover one or the other artifact such as medals and badges, steel helmets, military caps, water bottles or Lenin busts. Lovers of old cameras, typewriters, watches, radios, etc. will find rarities that may cost a fortune from your antique dealer at home. Trade and haggle for the price is “allowed” and it certainly makes more fun than to get hold of such Souvenirs through the Internet.

Flea Market Sofia Bulgaria

Flea Market in Sofia, Bulgaria

Attention: The sellers at the flea market are professionals and know the value of their offered goods! One should, of course, critically question the origin and authenticity of the products and curiosities, some parts are of inferior quality, possibly copied and imitated or even imported from China. In any case, enjoy your flea market expedition adventure in Sofia 🙂

Flea Market Sofia Bulgaria

Flea Market in Sofia, Bulgaria

In der Innenstadt von Sofia, genauer gesagt vor der Aleksander-Nevski-Kathedrale und gegenüber der Sveta Sofia Kirche, findet auf einer kleinen Grünanlage ein dauerhafter Flohmarkt statt und ist an jedem Tag geöffnet, am Wochenende ist am meisten los. Man begegnet dort vor allem Sofia-Besucher aus dem Ausland. Suchen Sie eine alte Schreibmaschine, ein antikes Musikinstrument, Matroschkas, Medaillen, Schmuck oder eine alte Waffe? Wer sucht, der wird es hier finden! Eine ganze Zeile mit Marktständen verkauft neue und alte Gemälde sowie unzählige Ikonen. Vor allem aber stechen einem die zahlreichen Nazi-Memorabilia auf. Wer schon immer mal eine Originalausgabe von Hitlers „Mein Kampf“ besitzen oder den Grossvater nachträglich mit dem „Eisernen Kreuz“ auszeichnen möchte, der wird hier ebenfalls fündig. Auch Freunde Russischer Militaria werden hier sicher das eine oder andere Artefakt entdecken wie zum Beispiel Orden und Abzeichen, Stahlhelme, Militärkappen, Feldflaschen oder Lenin-Büsten. Liebhaber alter Kameras, Schreibmaschinen, Uhren, Radios oder Plattenspieler, etc. finden garantiert Raritäten die bei einem Antiquitäten-Händler zu Hause womöglich ein „Vermögen“ kosten. Handeln und Feilschen um den Preis ist „erlaubt“ und machen sicher mehr Spass als sich ein solches Souvenir im Internet zu ergattern. 

Flea Market, Alexander Nevski, Sofia

Flea Market in Sofia, Bulgaria

Achtung: Die Verkäufer auf dem Flohmarkt sind Profis und kennen den Wert ihrer angebotenen Waren! Man sollte natürlich die Herkunft und Authentizität der Produkte und Kuriositäten kritisch hinterfragen, so manche Teile sind von minderer Qualität, eventuell kopiert und nachgemacht oder sogar Importware „made in China“. Auf jeden Fall, viel Vergnügen auf der Entdeckungsreise durch den Flohmarkt in Sofia 🙂

Categories: Blogroll, Bulgarien, Events, Travel | Tags: , | 1 Comment

The Orthodox Cathedral Alexander Nevsky in Sofia, Bulgaria

The Orthodox Cathedral Alexander Nevsky is in the Bulgarian capital Sofia one of the primary tourist attraction and one of the largest Orthodox cathedrals in the world. The Alexander Nevsky Cathedral was built in the Neo-Byzantine style in the early 20th Century in memory of the 200‘000 Russian, Ukrainian, Belorussian, Moldavian, Finnish, Romanian and Bulgarian soldiers, who died in the Russo-Turkish War between 1877 and 1878. The cathedral’s gold-plated dome is 45 meters high, with the bell tower reaching 50 meters. It serves as the cathedral church of the Patriarch Neofit of Bulgaria and can hold up to 10‘000 people inside.

Orthodox Cathedral Alexander Nevsky in Sofia, Bulgaria

Orthodox Cathedral Alexander Nevsky in Sofia, Bulgaria

Die orthodoxe Kathedrale Alexander Nevsky ist in der bulgarischen Hauptstadt Sofia eine der Haupttouristenattraktionen und eine der größten orthodoxen Kathedralen der Welt. Die Alexander-Newski-Kathedrale wurde im neobyzantinischen Stil anfangs des 20. Jahrhunderts gebaut zum Gedenken an die 200‘000 russischen, ukrainischen, weißrussischen, moldauischen, finnischen, rumänischen und bulgarischen Soldaten errichtet, die zwischen 1877 und 1878 im Russisch-Osmanischen Krieg starben. Die Kuppel der Kathedrale ist vergoldet und 45 Meter hoch, der Glockenturm erreicht 50 Meter. Die Kathedrale dient als Kirche des Patriarchen Neofit von Bulgarien und kann bis zu 10‘000 Menschen aufnehmen.

Categories: Blogroll, Bulgarien, Church, Landmark, Monument, Pilgrimage, Travel | Tags: , | 6 Comments

Palazzo della Ragione in Padua, Italy

One can get a glimpse of the former splendor of the Free Trade Center of Padua in northern Italy by strolling through Piazza dell’Erbe or Piazza della Frutta on a Saturday or in the morning during the week. Every day there is a bustling market and merchants praise their goods and delicacies. Between the two squares rises the Palazzo della Ragione. This former courthouse was built at the beginning of the 13th century. It dominates with its size the center of the old town of Padua.

Palazzo della Ragione Padova

Palazzo della Ragione

Even more impressive is the football field-sized and about 25 meter high council room (il Salone) inside the Palazzo della Ragione. This architectural masterpiece from the late Middle Ages is reminiscent of an inverted ship’s hull and is probably unique in its kind. Frescoes with religious and astronomical images adorn the huge unsupported wooden ceiling. Also to be visited in this magnificent hall is the “stone of shame”, a medieval pillory for defaulting payer and debtor as well as the gigantic wooden horse from the 15th century. Enjoy Padua and the Palazzo della Ragione! There is however, much more to discover in this beautiful town 🙂

Palazzo della Ragione (il salone)

Palazzo della Ragione (il salone)

Man kann sich vom ehemaligen Glanz der freien Handelsstatt Padua in Oberitalien ein Bild machen, wenn man an einem Samstag oder vormittags unter der Woche über die Piazza dell’Erbe oder Piazza della Frutta schlendert. Täglich herrscht dort ein emsiges Markttreiben und Kaufleute Preisen ihre Waren und Köstlichkeiten an. Zwischen den beiden Plätzen erhebt sich der Palazzo della Ragione. Dieses ehemalige Gerichtsgebäude wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut. Es dominiert mit seiner Grösse das Zentrum der Altstadt von Padua. Noch beeindruckender ist der fussballfeldgrosse und ca. 25 Meter hohe Ratssaal (il Salone) im Innern des Palazzo della Ragione. Dieses architektonische Meisterwerk aus dem ausgehenden Mittelalter erinnert an einen umgekehrten Schiffsrumpf und ist wahrscheinlich einmalig in seiner Art. Fresken mit religiösen und astronomischen Bildern zieren die riesige stützenlose Holzdecke. Ebenfalls zu besichtigen in diesem prächtigen Saal ist der „Stein der Schande“, ein mittelalterlicher Pranger für säumige Zahler und Schuldner sowie das gigantische Holzpferd aus dem 15. Jahrhundert. Viel Vergnügen in Padua und im Palazzo della Ragione!…es gibt noch viel mehr zu sehen in dieser schönen Stadt 🙂

Categories: Blogroll, History, Italy, Landmark, Monument, Travel | Tags: , , | 5 Comments

Cheese Fondue in Switzerland

The cheese fondue is a dish made from a mixture of melted cheese and white wine, to which starch is added as a binder and seasoned with a dash of cherry, garlic and pepper. Originally the cheese fondue comes from French-speaking Switzerland, Savoy in France and the Italian Piedmont. 

Depending on the type of cheese and additives, such as truffles, the taste of the fondue varies, which is particularly evident in the many regional variations of the fondue. The heated mixture is served in a special pot (Caquelon) made of ceramic and kept warm on a rechaud. Small pieces of bread or boiled potatoes are stirred on a long fork in the liquid cheese fondue and the cheese-covered pieces are then eaten with a good glass of white wine.

My favorite restaurant for cheese fondue is located in the upper Saanen valley, not far from Gstaad, in the eastern Pays-d’Enhaut, in the north-eastern Alps of the canton Vaud in Switzerland. The time has stood still in the small Café Restaurant du Cerf in Rougemont, everything is as it was years ago and the prices are also not exaggerated. The „du Cerf“ is a small oasis amidst the many gourmet temples of the Saanenland! I am already looking forward to the next time!

Cheese Fondue

Cheese Fondue

Das Käsefondue ist ein Gericht aus einer Mischung von geschmolzenem Käse und Weisswein, welchem Stärke als Bindemittel zugegeben und mit einem Schuss Kirsch, Knoblauch und Pfeffer abgeschmeckt wird. Ursprünglich kommt das Käsefondue aus der Westschweiz, Savoyen in Frankreich und dem italienischen Piemont. 

Je nach Art des Käses und Zugaben, wie zum Beispiel Trüffel, variiert der Geschmack des Fondues, was besonders bei den vielen regionalen Varianten erkennbar wird. Die erwärmte Mischung wird in einem speziellen Topf (Caquelon) aus Keramik serviert und auf einem Rechaud warm gehalten. Kleine Brotstückchen oder gekochte Kartoffeln werden auf einer langen Gabel in dem flüssigen Käsefondue gerührt und dann die mit Käse überzogenen Häppchen gegessen.

Café Restaurant du Cerf in Rougemont VD, Switzerland

Café Restaurant du Cerf in Rougemont VD, Switzerland

Mein Lieblingsrestaurant für Käsefondue befindet sich im oberen Saanetal, unweit von Gstaad, im östlichen Pays-d’Enhaut, in den nordöstlichen Waadtländer Alpen der Schweiz. Im kleinen Café Restaurant du Cerf in Rougemont ist die Zeit stehen geblieben, alles ist wie vor Jahren und die Preise sind auch nicht übertrieben. Das „du Cerf“ ist eine kleine Oase inmitten der vielen Gourmettempel des Saanenlandes! Ich freue mich schon auf das nächste Mal!

Categories: Blogroll, Restaurant, Switzerland, Traditions, Travel | Tags: , , , | 12 Comments

Munich Germany

The word Bavarian brings a specific image to mind, and I’m happy to tell you that it’s a very accurate depiction. Munich is every bit the picture-perfect, beer-guzzling, carb-hungry, nature-loving metro you want it to be—and not just during Oktoberfest. And this is the Munich travel guide to see it all. Your visit to the […]

via Bavarian Beers, Motors, and Music: The 4-day Weekend in Munich — Men’s Journal

Categories: Blogroll, Germany, Travel | Tags: , | 2 Comments

Hotels in Santiago de Compostela for „tired“ Pilgrims

Dear pilgrim friends, are you tired and would you like to end your Camino in Santiago de Compostela? Perhaps my hotel recommendations could help you in choosing an accommodation.

My selection criteria for my list of recommendations are based on the experience and feedback of many pilgrims, ratings and reviews in social media and of course my personal preferences and evaluation criteria, such as a good bed, cleanliness, good location, friendliness of the hotel staff and last but not least value for money.

Nevertheless, my Hotel selection is subjective and many of the hotels not listed here are also excellent and can also be booked with the enclosed link through Booking.com

BOOK NOW and CLICK HERE

Rolandomio’s Hotel Recommendations for „tired“ pilgrims in Santiago de Compostela: 

Hostal Suso (-); Hospederia San Martin Pinario (*); Pension Residencia Fonseca (*); Casa Celsa Barabantes (**); Hotel Bonaval (**); PR Libredón (**); Nest Style (***); Hotel Rua Villar (***); Hotel Lux (***); Altair Hotel (***); San Francisco Hotel Monumento (****); NH Collection Santiago de Compostela (****); Hostal Reis Catolicos (*****)

Buen Camino!

Santiago de Compostela Santiago de Compostela

Liebe Pilgerfreunde, seid ihr müde und möchtet ihr euren Jakobsweg in Santiago de Compostela noch ausklingen lassen; dann könnten euch meine Hotelempfehlungen als Entscheidungshilfe bei der Wahl einer Unterkunft nützlich sein. 

Meine Auswahlkriterien für diese Empfehlungsliste basieren auf Erfahrungen und Feedback vieler Pilger, Ratings und Bewertungen in Sozialen Medien und selbstverständlich meine ganz persönlichen Präferenzen und Bewertungskriterien, wie zum Beispiel ein gutes Bett, Sauberkeit, gute Lage, Freundlichkeit des Hotelpersonals sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Meine Hotelauswahl ist jedoch subjektiv und viele der hier nicht gelisteten Hotels sind ebenfalls ausgezeichnet und können über den beigefügten Link bei Booking.com gebucht werden.

JETZT BUCHEN mit einem CLICK

Rolandomio’s Hotelempfehlungen für „müde“ Pilger in Santiago de Compostela: 

Hostal Suso (-); Hospederia San Martin Pinario (*); Pension Residencia Fonseca (*); Casa Celsa Barabantes (**); Hotel Bonaval (**); PR Libredón (**); Nest Style (***); Hotel Rua Villar (***); Hotel Lux (***); Altair Hotel (***); San Francisco Hotel Monumento (****); NH Collection Santiago de Compostela (****); Hostal Reis Catolicos (*****)

Buen Camino!

booking

Categories: Blogroll, Hotel, Jakobsweg, Pilgrimage, Spain, Travel | Tags: , , | 1 Comment

Bankie Banx‘ Beach Bar in Anguilla

My favorite destination in the Caribbean is the small island of Anguilla in the British West Indies. Anguilla with its white sand and turquoise sea has, in my opinion, the most beautiful beaches in the Caribbean.

However, a trip to Anguilla is not complete without a visit to Bankie Banx’ Dune Preserve Beach Bar. The Dune Preserve is known for its traditional Caribbean cuisine and funky reggae melodies. Bankie Banx is an internationally known reggae singer; he is known in the music scene as the „Anguillan Bob Dylan” and “King of the Dunes.” Bankies Moonsplash Raggae Festival, which has been held on the grounds of his Dune Preserve since 1992, has become one of the premier music festivals in the Eastern Caribbean.

The Dune Preserve is for me the coolest place on earth! Not unfounded, CNN has ranked Bankie’s Beach Bar as the best (“number one”) in the world!

The bar was destroyed in 1999 by Hurricane Lenny, but Bankie rebuilt it and the Moonsplash took place despite all the hardships the following year. In 2017, the hurricane Irma hit the island Anguilla even harder than all the hurricanes before. Bankies Beach Bar and his house were completely destroyed and literally blown away by the wind. But in spite of this great tragedy, the Moonsplash Festival was back again this March!

I am very happy that Bankie and his friends made rebuilt this beautiful, exotic and unique beach bar in Rendezvous Bay for the third time! I’m looking forward to my next visit to Anguilla! A visit to Bankie Banx and his friends is for all lovers of great music, in an incomparable environment and atmosphere, should be put on everybody’s bucket list!

Dune Preserve Anguilla

The Dune Preserve at Rendezvous Bay, Anguilla BWI

Mein Lieblingsziel in der Karibik ist die kleine Insel Anguilla in den British West Indies. Anguilla mit seinem weißen Sand und türkisfarbenem Meer besitzt meiner Meinung nach die schönsten Strände der Karibik.

Eine Reise nach Anguilla ist jedoch ohne einen Besuch der Dune Preserve Beach Bar von Bankie Banx nicht komplett. Das Dune Preserve ist bekannt für seine traditionelle karibische Küche und seine funkigen Reggae-Melodien. Bankie Banx ist ein international bekannter Reggae Sänger; er ist in der Musikszene bekannt als “Anguillan Bob Dylan” und “King of the Dunes”. Bankies Moonsplash Raggae Festival, das seit 1992 auf dem Gelände seines Dune Preserve stattfindet, hat sich zu einem der führenden Musikfestivals in der östlichen Karibik entwickelt.

Das Dune Preserve ist für mich der coolste Ort auf unserer Erde! Nicht unbegründet hat CNN Bankie’s Beach Bar als die Beste („number one“) ihresgleichen in der Welt bewertet!

Bankie Banx

Bankie Banx and Friends

Die Bar wurde 1999 von Hurricane Lenny zerstört, aber Bankie baute sie wieder auf und der Moonsplash fand trotz allem Ungemach 2000  wieder statt. Im vergangenen Jahr traf Irma die Insel Anguilla noch viel härter als alle Hurrikans zuvor. Bankies Beach Bar und sein Haus wurden komplett zerstört und sprichwörtlich vom Winde verweht. Aber trotz dieser grossen Tragödie ging das Moonsplash Festival im März dieses Jahres wieder über die Bühne!

Rendezvous Bay Anguilla

Entrance to the Dune Preserve at Rendezvous Bay, Anguilla BWI

Ich bin sehr glücklich, dass Bankie und seine Freunde es in diesem Jahr geschafft haben diese wunderschöne, exotische und einmalige Beach Bar in der Rendezvous Bay zum dritten Mal aufzubauen! Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch in Anguilla! Ein Besuch bei Bankie Banx und seinen Freunden gehört für alle Liebhaber grossartiger Musik, in einer unvergleichbaren Umgebung und Atmosphäre, auf die persönliche Bucket List!

Categories: Anguilla, Art, Blogroll, Hotel, Restaurant, Travel, Weltreisen | Tags: , , , , , , , | 3 Comments

Invitation to subscribe my Travel Blog!

Dear Visitors and Followers,

Many thanks for subscribing Rolandomio‘s Travel Blog! 

I am striving to publish interesting posts with travel news, stories, suggestions and recommendations on a regular basis. My major goal with this Blog is to give you travel inspirations and to show you that your „paradise“ is only a plane or train ticket (or boat ride) away.

For all those that are not registered on WordPress, you can receive my Blog posts via E-Mail. ThereforeI invite you to subscribe the Blog by entering your E-Mail Adress at the bottom of this Post „Follow Roandomio Travel via E-Mail“.

Thanks and happy travels!

Buen Camino, Roland

Categories: Blog, Blogroll, Travel | Tags: , , , | 20 Comments

New York City

A memorable Manhattan sunrise on the first morning of our week in New York City

via My New York City Eye Opener — Streets of Nuremberg

Categories: Blogroll, Travel, United States of America | Tags: | 3 Comments

Freddie Mercury – Queen

Who does not know him, Freddie Mercury, the lead singer of the Rockband „Queen“ who unfortunately died too early. In 1996, in memory of his presence in Montreux, Switzerland, a statue on the lake promenade of Lake Geneva was erected. In 1978, the singer came to the Montreux Jazz Festival with his unmistakable voice to record the album Jazz with Queen. At that time, the Montreux Casino’s “Mountain Studio” was one of the world’s most advanced recording studios equipped with Revox machines. The following year, Freddie Mercury bought the Mountain Studio, which today is open to the public. It is now a Museum and visiting this historic place in Montreux is worthwhile!

Freddie Mercury

Freddie Mercury

Wer kennt ihn nicht, Freddie Mercury, der Lead Sänger der Rockband „Queen“, der leider viel zu früh verstorben ist. Zur Erinnerung an seine Anwesenheit in Montreux (Schweiz) wurde 1996 eine Statue an der Seepromenade des Genfersees aufgestellt. 1978 kam der Sänger mit seiner unverkennbaren Stimme zum Montreux Jazz Festival, um das Album Jazz mit Queen aufzunehmen. Das „Mountain Studio“ im Casino von Montreux war zu jener Zeit weltweit eines der hochmodernsten, mit Revox-Geräten ausgerüstete, Tonstudio. Im folgenden Jahr kaufte sich Freddie Mercury das Mountain Studio; es ist heute für die Oeffentlichkeit zugängig. Es wurde in ein Museum umfunktioniert und ein Besuch dieses historischen Ortes in Montreux lohnt sich!

Categories: Art, Blogroll, Museum, Music, Switzerland, Travel | Tags: , , , | 3 Comments

The Via Postumia in Northern Italy

The Via Postumia was a road in Northern Italy that was built by the Romans around 150 BC; it led from Aquileia, through the Po valley over the Apennines to the city of Genoa. Today, this historic route largely forms the centerpiece of the new Italian pilgrimage route, the Via Postumia, to Santiago de Compostela in Galicia, Spain.

The Via Postumia is 930 km long and leads from Aquileia to Genoa and crosses the entire north of Italy from east to west, i.e. through the Regions Friuli-Giulia Venezia, Lombardy, Emilia Romagna, Piedmont and Liguria.

What didn’t exist until now, was an arrow-marked pilgrim route that crosses Italy from east to west and continues from Genoa to Menton in France along the Ligurian coast. The idea to develop such a route emerged at the World Meeting of the Associations of Friends of the St. James Way in Krakow in September 2013, on the occasion of the 1200th anniversary of the rediscovery of the body of St. James. Shortly after his return from this World Meeting in Poland, Andrea Vitiello began this task and decided to trace and re-enact the paths of medieval pilgrims from the East through Italy using advice and opinions from historians, other experts and friends.

The gigantic task of Andrea was to create a route that fit into the map and the network of all the St. James Ways in Europe. Another objective of his project is to promote and support the local businesses along the newly created Via Postumia pilgrimage route.

The result of this great initiative is commendable. The Way of St. James through Italy was formally restored. I am convinced that pilgrims who choose this route through Italy on their way to Santiago de Compostela will be delighted in every way! The Via Postumia crosses the wonderful landscapes of northern Italy on quiet and signposted paths, past nine UNESCO heritage sites and through some of the most beautiful cities in Italy. I am already looking forward to this historic, culinary and spiritual pilgrimage through Italy.

Further and detailed information such as maps, directions, hotels and hostels, etc. can be found under the following link: http://www.viapostumia.eu

Via Postumia

The Via Postumia in Northern Italy

Die Via Postumia war eine um das Jahr 150 v. Chr. gebaute Römerstrasse in Italien, die von Aquileia, durch die Poebene über die Apenninen bis nach Genua führte. Dieser historische Weg bildet heute weitestgehend das Kernstück des Italienischen Pilgerwegs, die Via Postumia, nach Santiago de Compostela in Galizien, Spanien.

Dieser Weg, die Via Postumia, ist eine etwa 930 km lange Route die von Aquileia nach Genua führt und den gesamten Norden Italiens von Osten nach Westen durchquert, also Friaul-Julisch Venetien, Lombardei, Emilia Romagna, Piemont und Ligurien.

Was es bis jetzt nicht gab, war eine mit Pfeilen markierte Pilger Route die Italien von Osten nach Westen durchquert und von Genua weiter nach Menton in Frankreich entlang der ligurischen Küste führt. Die Idee einen solchen Weg zu entwickeln entstand am Welttreffen der Jakobsvereine im September 2013 in Krakau, anlässlich des 1200-jährigen Jubiläums der Wiederentdeckung des Leichnams des Heiligen Jacobus. Kurz nach seiner Rückkehr von diesem Weltmeeting in Polen begann Andrea Vitiello mit dieser Aufgabe und beschloss anhand von Ratschlägen und Meinungen von Historikern, anderen Experten und Freunden die Wege mittelalterlicher Pilger aus dem Osten durch Italien zurückzuverfolgen und nachzubilden.

Die gigantische Aufgabe von Andrea bestand darin, eine Route zu erstellen, die in die Karte und das Netzwerk aller Jakobswege von Europa passte. Ein weiteres Ziel seines Projekts ist die Förderung und Unterstützung der lokalen Unternehmen entlang der neu geschaffenen Pilgerroute Via Postumia.

Das Ergebnis dieser großartigen Initiative ist lobenswert. Der Jakobsweg durch Italien wurde formal wieder hergestellt. Ich bin überzeugt, dass Pilger, die diese Route durch Italien auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela wählen, in jeder Hinsicht begeistert sein werden! Die Via Postumia durchquert die wundervollen Landschaften Norditaliens auf ruhigen und beschilderten Wegen, vorbei an neun UNESCO-Kulturstätten und durch einige der schönsten Städte Italiens. Ich freue mich schon jetzt auf diesen historischen, kulinarischen und spirituellen Pilgerweg durch Italien. 

Weitere und detaillierte Informationen wie Karten, Wegbeschreibungen, Hotels und Herbergen, etc. findest Du unter folgendem Link: http://www.viapostumia.eu

Categories: Blogroll, Italy, Jakobsweg, Landmark, Nature, Pilgrimage, Travel, Trekking | Tags: , , , , | 1 Comment

„La Mar Cebecheria Peruana“ in Lima, Peru

My tip for fish lovers! Raw fish were not my thing in the past; but the cebiche at La Mar Cebecheria Peruana are a treat! Even otherwise, there are delicious fish dishes and seafood from the very best. Whenever you travel to Peru, I highly recommend a visit to the restaurant La Mar in Lima, you will not regret it!

La Mar Cebecheria Peruana

Restaurant La Mar Cebecheria Peruana in Lima

Mein Tipp für Fischliebhaber! Roher Fisch waren in der Vergangenheit nicht so mein Ding; aber die Cebiche im La Mar Cebecheria Peruana sind ein Hochgenuss! Auch sonst gibt es hier köstliche Fischgerichte und Meeresfrüchte vom allerfeinsten. Wann immer Du nach Peru reisen solltest, ich kann einen Besuch des Restaurants La Mar in Lima nur empfehlen, Du wirst es nicht bereuen!

Reservation and more information: http://www.lamarcebicheria.com

 

Categories: Blogroll, Food, Peru, Restaurant, Travel, Weltreisen | Tags: , , , , , | 1 Comment

Bulgaria Wine Tours

Bulgaria Wine Tours organizes full-service wine tours to Bulgaria but there is much more to it than simply tasting wines. The tours combine wine tastings and winery visits with the cultural heritage, history, cuisine and nature of Bulgaria. They like to call themselves a tour operator that focuses on wine & food tourism with a touch of cultural and rural tourism. You do not have to be a wine connoisseur to enjoy their tours. Bulgaria Wine Tours are enjoyable and accessible to anyone who prefers vacations with a heavy focus on wine, food and culture. For those who are wine connoisseurs or would like to organize a tour for a wine club or a group of wine professionals, they take great pride on offering special interest tours that focus exclusively on wine and food. Get in touch for a customized tour itinerary that fits all of your needs.

Bulgaria Wine Tours offers guided private or group tours in Bulgaria’s wine regions.

Contact Bulgaria Wine Tours

Dear Travelers, in order to to get in touch with Bulgaria Wine Tours, please write them an E-Mail: info@bulgariawinetours.com or contact Bulgarian Wine Tours through their website: http://www.bulgariawinetours.com

Post written in co-operation with Bulgaria Wine Tours

 

 

Bei Bulgarian Wine Tours organisieren wir Full-Service-Wein-Touren nach Bulgarien, aber es gibt viel mehr als nur Weine zu probieren. Die Touren verbinden Weinproben und Weingüterbesuche mit dem kulturellen Erbe, Geschichte, Küche und der Natur Bulgariens. Sie nennen uns gerne einen Reiseveranstalter, der sich auf den Wein- und Lebensmittel-Tourismus mit einem Hauch von Kultur- und Landtourismus konzentriert. Sie müssen kein Weinkenner sein, um die Touren von Bulgarian Wine Tours zu genießen. Die Touren sind angenehm und zugänglich für jeden, der Urlaub mit einem starken Fokus auf Wein, Essen und Kultur bevorzugt. Für diejenigen, die Weinkenner sind oder eine Tour für einen Weinclub oder eine Gruppe von Weinprofis organisieren möchten, ist Bulgaria Wine Tours gerne bereit, spezielle Interessen-Touren anzubieten, die sich ausschließlich auf Wein und Essen konzentrieren. Kontaktieren Sie Bulgaria Wine Tours für eine maßgeschneiderte Reiseroute, die all Ihren Bedürfnissen entspricht.

Bulgarian Wine Tours bietet geführte private oder Gruppenreisen in Bulgariens Weinregionen an.

150FD7A3-4E30-4634-AB81-A8E7A2909C91

Kontakt Bulgaria Wine Tours

Liebe Reisende, um mit Bulgaria Wine Tours in Kontakt zu treten, schreiben Ihnen  bitte ein E-Mail: info@bulgariawinetours.com oder kontaktieren Sie Bulgaria Wine Tours über ihre Website: http://www.bulgariawinetours.com

Artikel geschrieben in Zusammenarbeit mit Bulgaria Wine Tours

 

Categories: Blogroll, Bulgarien, Events, Food, Nature, Restaurant, Travel | Tags: , , , | 4 Comments

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: